MS- Excel©

Microsoft Excel© wurde erstmalig Mitte der Achtziger Jahre als eine rein graphische Software angeboten.  

Das Werkzeug bietet neben der Datenaufnahme komplexe manuelle Auswertungsmöglichkeiten mit graphischer Ergebnis- Darstellung. Diese ist mit selbsterklärenden Funktionen u.a. in den Eigenschafts- Interpretation zu verändern.

Mathematische Funktionen aus vielen Bereichen des u.a. technischen und kaufmännischen Alltagslebens stehen im Hintergrund für die Berechnungen von Daten zur Verfügung. Mittels umfangreicher angebotener Hilfen, die aus dem Anwenderprogramm aufgerufen werden können und einem notwendigen mathematischen Anwender- Basiswissen ist es möglich diese für sich nutzbar zu machen. 

Durch die Spalten/Reihenstruktur der Tabellen (Zelladressierung) ist eine gute Übersicht der Datendarstellung für den Anwender geboten. Mittels Zelladressierungen werden die mathematischen Verbindungen unter den Daten hergestellt.

Datenauswertungen individueller Art über größere Datenmengen lassen sich mittels „Pivot Bereiches“ umsetzen.

Es lässt sich das Excel- System u.a. für automatische Auswerteeinsätze einbringen. Mittels interner Makros sowie Basic- Programmierungen lässt sich dieses umsetzen.

Nach oben